Schaltschrankbau

In einem Schaltschrank befinden sich die elektrischen und elektronischen Komponenten die zur Steuerung einer Anlage oder Maschine benötigt werden. Die geschlossenen Schaltschränke schützen die Bauteile vor Verschmutzung und Feuchtigkeit und somit können Bauteile mit einer geringeren Schutzart (IP-Schutzklassen nach DIN EN 60529) eingesetzt werden. Ebenso kann im Schaltschrankinneren durch Klimatisierung oder durch eine Schaltschrankheizung die optimale Temperatur für die elektrischen und elektronischen Bauteile gehalten werden.

Allgemein werden Schaltschränke in Steuerungs- und Leistungsbereiche unterteilt. Im Leistungsbereich befinden sich die Bauteile und die Verdrahtung für Spannungen mit 230V oder höher z.B. die Ansteuerungen für Elektromotore mit Schützansteuerung, Sanftanlauf oder Frequenzumformer.

Der Steuerungsbereich enthält die Bauteile und Verdrahtung für Kleinspannungen, z.B. eine Speicher Programmierbare Steuerung, kurz SPS genannt. Die Signale von Sensoren außerhalb von den Schaltschränken werden auf Klemmen verdrahtet und so der SPS zugeführt.

Es können ebenso Klemmkästen mit Reihenklemmen oder elektronische Bauteile, die zur Steuerung gehören, direkt vor Ort an der Anlage angebracht werden und die Verbindung zum Schaltschrank erfolgt mittels mehradriger Kabel oder verschiedener Bussysteme. Dadurch verringert sich der Aufwand der Verkabelung.

Mehr Informationen zu diesem Thema

Ein genaues Portfolio und tiefergehende Informationen über die Welt der Programmierung erhalten Sie bei uns.
Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich bezüglich der Automatisierungsmöglichkeiten in Ihrem eigenen Unternehmen beraten.
Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?